Kawasaki MG10HL

0 Stücke auf Lager

Der Roboter MG10HL zeichnet sich durch eine extreme Belastbarkeit von 1000 kg aus. Der hybride Verbindungsmechanismus gibt dem Roboter die Möglichkeit, schwere Lasten mit großer Leichtigkeit und hoher Präzision anzuheben und zu handhaben, ohne Gegengewichte verwenden zu müssen. Es eignet sich für Anwendungen wie Nieten, Bohren, Bearbeiten und Kleben durch Reibstellen.

E Steuerung

E-Controller sind kompakt, zuverlässig und leistungsstark, verfügen über fortschrittliche Technologie in der CPU und ermöglichen eine höhere Produktivität und Trajektoriensteuerung. Große Auswahl an industriellen Anwendungen, unterstützt von der Kawasaki AS-Technologie, die eine Programmiersprache verwendet, die eine Ablaufsteuerung bietet; mögliche Erweiterung von bis zu 10 externen Achsen zur vollständigen Steuerung von 16 Achsen. Einfache Wartung und Diagnose dank modularer Komponenten und begrenzter Kabel.

  • Ideal für die primäre Energieverteilung in jeder Region
  • Größere Kapazität für die Expansion
  • Geschlossene Struktur mit indirektem Kühlsystem
  • Digitales Servosystem
  • E / A-Kanäle 32
Hauptspezifikationen
 
Maximale Last des Roboters: 1.000 kg
Anzahl der Achsen: 6
Maximale horizontale Reichweite: 4.005 mm
Maximale vertikale Reichweite: 4.416 mm
Wiederholbarkeit: ± 0,1 mm
Controller: E28
 
Bewegungsbereich (°)
 
Achse JT1: ± 150 °
Achse JT2: + 90 ° / -40 °
Achse JT3: + 30 ° / -110 °
Achse JT4: ± 360 °
Achse JT5: ± 120 °
Achse JT6: ± 360 °
 
Höchstgeschwindigkeit ( ° / s)
 
Achse JT1: 65 ° / s
Achse JT2: 33,5 ° / s
Achse JT3: 37,5 ° / s
Achse JT4: 65 ° / s
Achse JT5: 65 ° / s
Achse JT6: 80 ° / s
 
Roboteranwendungen
 
Maschinenneigung
Material Handling

Anwendungen

Palletieren , Be-Entladung von Teilen , Handhabung von Teilen , Assemblierung

Fotos

Diagramme