Kawasaki ZX165U control D

0 Stücke auf Lager

Jahre 2006-2007. Die Z-Serie (6-Achsen) Schwerlastroboter wurde mit Kawasaki's fortgeschrittener Technologie und langjährige Erfahrung in der Automatisierung entwickelt. 

Die robuste wartungsarme Entwirfe passen sind für zahlreiche industrielle Anwendungen geeignet und sind direkt Verantwortlich für eine verbesserte 

Effizienz der Produktionslinie in der Automobil- und der allgemeinen Industrie. 

 

Typische Anwendungen: 

 

Montage, Abgaben, Fertigung, Maschinenbedienung, Materialtransporter, Materialabtrag, Pressenverkettung, Dichten, Punktschweißen.

 

D KONTROLLEUR-SPEZIFIZIERUNGEN Ergonomische Operation Der Unterrichten Anhänger (TP) ist eine Kombination der Kontrolltastatur und leicht gelesen, 6.4 Zoll färben Flüssigkristallanzeige-Berührung - Schirm.
Eine neue Hardware-Struktur für den TP reduziert die Schlüsselantwortzeit, und die ergonomische Einordnung der Schlüssel hilft dem Maschinenbediener, optimierte Eingänge und die Programmierung zu erreichen. Der Arbeitsablauf wird optimiert, und der TP wird eine ergonomische Benutzerplattform, um den Roboter zu bedienen, Spezielle mit Standardanwendungssoftwaremodulen verbundene Software erleichtert die Programmierung für eine breite Reihe von Anwendungen wie Palettieren, das Berühren, das Punkt-Schweißen, klebend und elektrische Schweißung. Die vereinfachte Block-Programmierung und die hohe Roboter-Sprache von Kawasaki (ALS sprachig) stellen enorme Möglichkeiten für die innovative Bewegung - und Prozesssteuerung zur Verfügung. Die verfügbaren Optionen - wie das Servo-Schweißen Netzunterstützung und ein visualisation Hochleistungssystem - verwendend, wird eine Plattform geschaffen, um flexible Lösungen für sogar die kompliziertsten von Anwendungen zu finden.

 Hohe Leistung durch die moderne Kontrolltechnologie Ein RISC stellt 64-Bit-Hochleistungsdoppelverarbeiter die Rechenmacht zur Verfügung. Der Gebrauch eines völlig digital kontrollierten Servo-Systems hat Betriebsverhalten, Zykluszeit und Pfad-Genauigkeit bedeutsam verbessert. Der Kontrolleur ist natürlich völlig nach unten vereinbar. Das bedeutet, dass der D Kontrolleur in vorhandene alte Systeme ohne Probleme integriert werden kann.


 Kontrolldesign · Die Verbindung von Peripheriegerät-standardeingabe/Ausgabe-Verbindungen und mehreren Feldbusschnittstellen wie Zwischenbus, Profibus, CC-VERBINDUNG und DeviceNet ist usw. als Schnittstellen für das Peripheriegerät verfügbar. Das Peripheriegerät wird direkt verbunden und erlaubt die hohe Flexibilität des Systems. Außerdem erlaubt K-Logik (integrierte Software PLC) die Entwicklung eines hoch komplizierten Einheitlichen Systems an minimalen Kosten.

 · Netzkommunikation Der Kontrolleur vernetzen auch Unterstützungen Kommunikation über Ethernet, um mit einem Gastgeber-Computer zu kommunizieren, und für einen leichten laden und Download der zu führenden Programme. Außerdem kann der Status des Roboters pro entfernten Zugang über eine Verbindung des Intranets/Internets kontrolliert werden.

 · Die Verlängerung mit zusätzlichen Äxten weitere zwei Äxte kann in den Standardkontrolleur ohne irgendwelche Probleme und ohne eine zusätzliche Unterkunft integriert werden. Drei oder mehr zusätzliche Äxte sind verfügbar, SSCNET-vereinbare Motoren auswählend. Das erlaubt multiaxialen Systemen, leicht konfiguriert zu werden, um die Voraussetzungen des Kunden zu vergleichen.

 · Benutzerfreundliches Design erleichtert Die Verminderung der inneren Verdrahtung des Kontrolleurs und des Gebrauches von Modulzusammenbau die Wartung und sichert kürzere Arbeitszeiten, reparierend oder Ersetzen-Teile ohne langen und kostspieligen downtimes.
Was mehr ist, hilft Dienstfunktionen wie Datenlagerung unterstützend, dem Benutzer, die Ursachen von vorhandenen Problemen zu legen.

 

Robot Info

  • Maximum Load of Robot: 165 Kg
  • Maximum horizontal reach: 2651 mm
  • Repeatability: 0,3 mm
  • Controller: D

Robot Motion Speed

  • Axis 1: 110º/s
  • Axis 2: 110º/s
  • Axis 3: 110º/s
  • Axis 4: 135º/s
  • Axis 5: 135º/s
  • Axis 6: 210º/s

Maximum stroke

  • Axis 1: +-180º
  • Axis 2: +75º -60º
  • Axis 3: +250º -120º
  • Axis 4: +-360º
  • Axis 5: +-130º
  • Axis 6: +-360º

Anwendungen

Punktschweissen , Pressenbedienung , Palletieren , Be-Entladung von Teilen , Bearbeiten , Handhabung von Teilen , Laser schneiden , Laserschweissen Nd:Yag , Auftragen von Kleb--, Dicht-- und Konservierungsstoffen , Bolzenschweissen , Plasmaschneiden

Aufzeichnungen

Diagramme