KUKA KR 30 L16-3

Auf Lager
Preisanfrage

 

Langarmversion der KR 30-3. Entwicklung der beliebten Kuka KR 30L15-2. Neue Mechanik und schlanker Körper. Es ist leichter und schneller als sein Vorgänger.

Mit einer horizontalen Armreichweite von 3102 mm und seinem schlanken Handgelenk, das 16 kg halten kann, eignet sich dieser Roboter für kurze Zyklen, die große Arbeitsräume erfordern.

Es wird in der Regel für Lichtbogenschweißen und Handhaben von Teilen verwendet.

Ausgestattet mit der KRC2 Edition 2005 (zweite Auflage des KRC2).

KRC2 EDITION 2005 KONTROLLE EIGENSCHAFTEN

Der Regler KR C2 edition2005 (ed05) wird nach Ihren individuellen Anforderungen zusammengebaut, mit Standard-PC-Komponenten und Antriebstechnik, die sich im Bereich der Automatisierung bewährt hat. Das garantiert Ihnen hohe Zuverlässigkeit und kontinuierlichen Zugang zu den Vorteilen der Spitzentechnologie.
So lassen sich z. B. bis zu zwei externe Achsen im Grundschrank integrieren. In Verbindung mit einem Aufsatzschrank können bis zu sechs externe Achsen gesteuert werden.

Der Regler zeichnet sich durch seine einfache Wartung, gute Zugänglichkeit, modulare Struktur und servicefreundliches Design aus, mit dem Komponenten schnell und einfach ausgetauscht werden können. Eine breite Palette an Diagnose- und Fehlersuchfunktionen wie Fernwartung über das Internet sowie zahlreiche Erweiterungsmöglichkeiten und ein umfassendes Sicherheitskonzept runden das Leistungsspektrum der KR C2 edition2005 ab und geben Ihnen alles, was Sie zur Optimierung Ihrer Produktion benötigen.

Eigenschaften und Vorteile

  • Einheitliches Steuerungskonzept für alle KUKA Roboter - von niedrigen Nutzlasten bis hin zur Schwerlastklasse - bedeutet zuverlässige Planung und Austauschbarkeit
  • "Plug-and-Play" -Funktionalität ermöglicht eine schnelle Inbetriebnahme
  • Service-bewährte Technologie und Standard-PC-Komponenten sorgen für maximale Verfügbarkeit bei minimaler Wartung
  • Modulares Design ermöglicht eine breite Palette an maßgeschneiderten Hard- und Software-Erweiterungen
  • Effiziente Schnittstellen und hohe Kompatibilität durch PC-basierte Technik
  • Vernetzte Steuerungen, die in Echtzeit miteinander kommunizieren können, ermöglichen es, dass eine Anzahl von synchronisierten Robotern auf einem einzigen Werkstück zusammenarbeiten kann

 

Allgemeine Spezifikation

  • Maximale Belastung des Roboters: 16 Kg
  • Maximale horizontale Armreichweite: 3102 mm
  • Wiederholbarkeit: 0,2 mm
  • Regler: KRC2 Ed05

Roboterbewegungsgeschwindigkeit

  • Achse 1: 100º / s
  • Achse 2: 80º / s
  • Achse 3: 80º / s
  • Achse 4: 230º / s
  • Achse 5: 165º / s
  • Achse 6: 239º / s

Bewegungsbereich

  • Achse 1: + -185º
  • Achse 2: + 35º bis -135º
  • Achse 3: + 158º bis -120º
  • Achse 4: + -350º
  • Achse 5: + -130º
  • Achse 6: + -350º

Anwendungen

Lichtbogenschweissen , Be-Entladung von Teilen , Handhabung von Teilen , Auftragen von Kleb--, Dicht-- und Konservierungsstoffen

Aufzeichnungen

Diagramme